nano

No title

Als Versiegelung bezeichnet man ursprünglich das Beglaubigen eines Dokumentes durch Anbringen eines Siegels.

In der Technik bezeichnet Versiegelung das luftdichte Verschließen einer Sache oder einer Oberfläche. Ist das „Siegel" aufgebrochen, d.h. die Versiegelung nicht mehr intakt, können Luft oder Schadstoffe eindringen, und die Oberfläche verändern.

Bei einer Felgenversiegelung mit Lack kann genau dieses Problem auftreten.

Viele haben sich schon über diese unschönen weißen Flecke geärgert, die aufgetreten sind, nachdem die Lackschicht durch einen leichten Bordsteinkontakt oder Steinschlag zerstört wurde. Wasser unterwandert den Anstrich und führt nach kurzer Zeit zu einer Oxidation der Oberfläche. Das Beheben einer solchen Schadstelle ist recht aufwendig, da zuerst die komplette Lackschicht wieder entfernt werden muß.



Außerdem trübt jede Lackierung , und ist sie noch so kunstfertig ausgeführt, den Glanz. Des Weiteren ist zu befürchten, daß bei der extrem glatten Oberfläche einer hochglanzverdichteten Felge eine Lackversiegelung auf Dauer nicht hält.

Daher bieten wir als Schutzauftrag ausschließlich die Nanoversiegelung an.

Kein Abplatzen, kein Loslösen, keine Unterwanderung. Zudem ist im Falle eine Falles , z.B. wegen Bordsteinkratzern oder Steinschlägen, eine recht kostengünstige Überarbeitung möglich.

Die Nanoschutzschicht besteht aus ultrakleinen Partikeln, die sich während des Aufbringens in einer perfekten Struktur in mehreren Schichten intelligent anordnen. Nach innen gerichtete, haftfähige Komponenten bilden die Tragschicht, Wasser und Schmutz abweisende Komponenten die schützende Außenschicht. Somit entsteht ein ultradünner glasartiger Film, auf dem Schmutz, Wasser und Kalk keinen Halt mehr finden und einfach abperlen.

Trotz allem gilt: Polierte, unlackierte Felgen nie fahren, solange noch Salz auf der Straße liegt, oder aber die Felgen nach jeder Fahrt sofort gründlich reinigen!

Bei der Nanoversiegelung verwenden wir eine Substanz, die passend zum Material ist ( AlMg2/AlMgSi ) und nicht, wie häufig im Zubehör angeboten, ein Universalzaubermittel für alle möglichen Oberflächen.

Unsere Versiegelung wird nach dem Auftragen 2 Stunden bei 60° eingebacken.